DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND COOKIE POLICY

SKY ALPS TOUR OPERATOR GmbH mit Sitz in Bozen, Kornplatz 3, PLZ 39100, Steuernummer, Mehrwertsteuernummer und Eintragungsnummer im Register der Handelskammer Bozen 03067170211 - REA BZ-229344 in seiner Funktion als Verantwortlicher der Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „Sky Alps“ oder „Verantwortlicher“ genannt) verpflichtet sich ständig zum Schutz der Online- und Offline-Privatsphäre seiner Nutzer. Dieses Dokument wurde in Übereinstimmung mit Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679( in der Folge „Verordnung“ genannt) sowie gemäß der Gesetzesverordnung 196/2003, geändert durch die Gesetzesverordnung 101/18 (im Folgenden zusammen mit der Verordnung die "Anwendbare Gesetzgebung") erstellt, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich über unsere Datenschutzpolitik zu informieren, zu verstehen, wie Ihre persönlichen Daten behandelt werden, wenn Sie unsere Website (https://www.skyalps.com im Folgenden als „Website“ bezeichnet) nutzen, und gegebenenfalls Ihre ausdrückliche und informierte Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu geben. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten oder anderweitig im Rahmen der Nutzung der Dienstleistungen von Sky Alps erworbenen Informationen und Daten, wie z. B.: das Flugbuchungsverfahren, oder Urlaubspaketen und/oder andere Nebenleistungen; die Verwaltung der Reservierung, das Check-in-Verfahren, die Zusendung von Mitteilungen über den Status der Dienstleistung im Bedarfsfall, der Zugang zum geschützten Bereich der Website sowie die Zusendung von aktualisierten Informationen über Aktivitäten und Werbeaktionen, einschließlich Co-Marketing, Newsletter usw. (nachstehend die "Dienste") werden in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Gesetzgebung und den Vertraulichkeitsverpflichtungen, die der Tätigkeit von Sky Alps beeinflussen, verarbeitet.

Gemäß den Bestimmungen der Verordnung basieren die von Sky Alps durchgeführten Behandlungen auf den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Fairness, Transparenz, Zweckbindung und Aufbewahrung, Datenminimierung, Genauigkeit, Integrität und Vertraulichkeit.

 

VERZEICHNIS

1. Der Verantwortliche

2. DPO

3. Die personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind

a. Navigationsdaten

b. Besondere Kategorien personenbezogener Daten

c. Freiwillig von der betroffenen Person bereitgestellte Daten

d. Cookies

4. Zweck der Verarbeitung

5. Rechtsgrundlage und zwingender oder fakultativer Charakter der Verarbeitung

6. Empfänger personenbezogener Daten

7. Weitergabe personenbezogener Daten

8. Speicherung der personenbezogenen Daten

9. Alle automatisierten Entscheidungsprozesse

10. Rechte der betroffenen Personen

11. Änderungen

 

1. Der Verantwortliche

Der Verantwortliche für die auf der Website durchgeführten Verarbeitungen ist Sky Alps, wie oben bestimmt (in der Folge „Verantwortlicher“ oder „Verantwortlicher der Verarbeitung“ genannt).

Für Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen, einschließlich der Liste der Auftragsverarbeiter, die damit beauftragt sind, die Daten zu verarbeiten, schreiben Sie bitte an folgende Adresse: privacy@skyalps.com.

 

2. Datenschutzbeauftragter – Data Protection Officer

Aufgrund der von Sky Alps durchgeführten Datenverarbeitung hat der für die Datenverarbeitung Verantwortliche es für notwendig erachtet, gemäß Artikel 37 der Verordnung einen Datenschutzbeauftragten oder eine DPO zu benennen, der/die per E-Mail an dpo@skyalps.com kontaktiert werden kann.

 

3. Die personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind

Wir informieren Sie, dass, aufgrund Ihrer Navigation auf der Website, Sky Alps personenbezogene Daten verarbeiten wird, die aus einer Kennung wie Ihrem Namen, einer Identifikationsnummer, einer Online-Kennung, einer Postanschrift, einer E-Mail-Adresse, einer Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk) oder einem oder mehreren Elementen Ihrer physischen, physiologischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität bestehen können, um die betroffene Person zu identifizieren oder identifizierbar zu machen (in der Folge „personenbezogene Daten“ genannt).

 

Die über die Website verarbeiteten personenbezogenen Daten sind die Folgenden:

 

a. Navigationsdaten

Die für den Betrieb der Website verwendeten Computersysteme und Softwareverfahren erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übertragung in den Kommunikationsprotokollen des Internets implizit enthalten ist. Diese Informationen werden nicht erhoben, um mit identifizierten betroffenen Personen in Verbindung gebracht zu werden, sondern können aufgrund ihrer Art, durch die Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten Dritter eine Identifizierung der Nutzer ermöglichen. Zu dieser Datenkategorie gehören IP-Adressen oder Domänennamen von Computern, die von den Nutzern verwendet werden, die sich mit der Website verbinden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, der Anfragezeitpunkt, die Methode, mit der die Anfrage an den Server gesendet wird, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der Antwort des Servers angibt (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die Computerumgebung. Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und deren korrekte Funktionsweise zu überprüfen, Anomalien und/oder Missbrauch zu erkennen und werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten können zur Feststellung der Haftung im Falle von hypothetischen Computerdelikten gegen die Sky Alps oder Dritte verwendet werden. Abgesehen von dieser Möglichkeit bleiben die Daten über Webkontakte derzeit nicht länger als ein paar Tage erhalten.

 

b. Besondere Kategorien personenbezogener Daten

Wenn Sie unsere Website für eine Bewerbung Ihrerseits nutzen, könnte es zu einer Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten kommen, die unter die besonderen Kategorien der personenbezogenen Daten gemäß Art. 9 der Verordnung fallen, buchstäblich die „… personenbezogenen Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie die … genetischen Daten, biometrischen Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person.“ Bitte veröffentlichen Sie diese Daten nicht, es sei denn, es ist unbedingt erforderlich. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Sky Alps in Bezug auf die Übermittlung von besonderen Kategorien personenbezogener Daten, aber in Ermangelung einer ausdrücklichen Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten (es ist Ihnen natürlich erlaubt, einen Lebenslauf zu senden), weder zur Verantwortung gezogen werden kann, wofür auch immer, noch Vorhaltungen jeglicher Art erhalten kann, da in diesem Fall die Verarbeitung erlaubt ist, da sie sich auf Daten bezieht, die von der betroffenen Person offensichtlich öffentlich gemacht wurden, in Übereinstimmung mit Art. 9(1)e der Verordnung. Wir weisen jedoch darauf hin, dass es wichtig ist, wie bereits oben erwähnt, die ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten zu erteilen, falls Sie sich dazu entschließen, diese Informationen zu übermitteln

Wir informieren Sie auch darüber, dass Sky Alps zum Zwecke der Bewerber-Auswahl die im Internet frei zugänglichen sozialen Profile für berufliche Zwecke (z. B. LinkedIn) analysieren kann.

 

c. Freiwillig von der betroffenen Person gelieferte Daten

Wenn Sie bestimmte Dienste auf der Website nutzen (im Bereich „Hotel“ und/oder „Booking.com“), können wir personenbezogene Daten von Dritten verarbeiten, die Sie an den Inhaber der Datenverarbeitung senden. In diesen Fällen sind Sie der Verantwortliche für die Datenverarbeitung, der alle gesetzlichen Verpflichtungen und Haftungen übernimmt. In diesem Sinne geben Sie uns die größtmögliche Schadloshaltung in Bezug auf jegliche Vorhaltung, Ansprüche, Schadenersatzansprüche aus der Verarbeitung usw., die Sky Alps von Dritten erhalten kann, deren personenbezogene Daten durch die Nutzung der Funktionen der Website unter Verletzung der geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet wurden. Wenn Sie im Zuge der Nutzung der Website personenbezogene Daten Dritter zur Verfügung stellen oder anderweitig verarbeiten, garantieren Sie in jedem Fall, dass dieser spezielle Fall der Verarbeitung auf einer angemessenen Rechtsgrundlage gemäß Art. 6 der Verordnung beruht, welche die Verarbeitung der betreffenden Informationen legitimiert.

 

d. Cookies

Definitionen, Merkmale und Anwendung der Vorschriften

Cookies sind kleine Textdateien, die besuchte Internetseiten an den Computer oder das Endgerät des Nutzers senden, dort speichern und beim nächsten Besuch derselben Seiten zurückgesendet werden. Dank solcher Cookies erkennt eine Website Aktivitäten und Präferenzen eines Benutzers (wie z. B. Anmeldedaten, Sprachwahl, Zeichengröße, weitere Anzeigeeinstellungen usw.) wieder; diese müssen somit nicht erneut angegeben werden, wenn Sie diese Website erneut besuchen. Cookies werden also verwendet, um EDV-Authentisierungen, Überwachung von Sitzungen und Speicherung von Informationen zum Surfverhalten der Benutzer einer Website auszuführen und können auch einen Identifizierungscode enthalten, der es ermöglicht, die vom Benutzer abgerufenen Seiten der Website zu statistischen oder Werbezwecken zurückzuverfolgen. Beim Surfen auf einer Website können im Computer des Benutzers auch Cookies von Websites oder -servern gesetzt werden, die nicht von der besuchten Website stammen (Drittanbieter-Cookies). Einige Operationen wären ohne Verwendung von Cookies nicht möglich, teilweise sind diese also zum Funktionieren der Website in technischer Hinsicht notwendig.

Es gibt Cookies mit verschiedenen Eigenschaften und Funktionen und diese können auf dem Computer des Benutzers unterschiedlich lange verbleiben. Sogenannte Sitzungscookies werden beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht; dauerhafte Cookies verbleiben im Gerät des Benutzers, bis Ihre vorbestimmte Dauer abgelaufen ist.

Laut der in Italien geltenden Vorschriften ist zur Verwendung von Cookies nicht immer eine ausdrückliche Zustimmung des Benutzers erforderlich. Insbesondere erforderliche „technische Cookies“ (d. h. solche, die nur zur Übermittlung einer Nachricht über ein elektronisches Kommunikationsnetzwerk verwendet werden, oder die zur Ausführung eines ausdrücklich vom Benutzer geforderten Dienstes unbedingt notwendig sind), erfordern keine ausdrückliche Genehmigung. Es handelt sich dabei stets um Cookies, die zur Funktionsfähigkeit der Website unverzichtbar oder zur Ausführung einer vom Benutzer angeforderten Tätigkeit notwendig sind.

Zu technischen Cookies, die keine ausdrückliche Einwilligung zur Verwendung benötigen, gehören laut der italienischen Datenschutz-Aufsichtsbehörde (vgl. Verordnung „Individuazione delle modalità semplificate per l’informativa e l’acquisizione del consenso per l’uso dei cookie“ vom 8. Mai 2014 und nachfolgende Erläuterungen, nachstehend nur „Verfügung“) auch folgende:

 

- „Analytische Cookies“, sofern diese direkt vom Betreiber der Website zur Erhebung von Informationen in zusammengefasster Form über die Anzahl der Benutzer der Website und deren Surfverhalten verwendet werden.

- Navigations- oder Sitzungscookies (zur Authentisierung),

- Funktions-Cookies, die den Benutzern das Surfen mit bestimmten von diesen gewählten Kriterien ermöglichen (zum Beispiel Sprache, zum Kauf gewählte Produkte), um den geleisteten Dienst zu verbessern.

 

Für „Profiling-Cookies“ dagegen, d.h. solche, die ein Profil des Benutzers erstellen und verwendet werden, um Werbemeldungen entsprechend den von diesem beim Surfen im Netz gezeigten Vorlieben zu senden, ist jedoch eine vorherige Einwilligung des Benutzers erforderlich.

 

Von der Website verwendete Cookies und mögliche An-/Abwahl

Die Website verwendet folgende Cookies, die an- bzw. abgewählt werden können, außer Cookies von Drittanbietern, für welche die Verfahren zur Ab- bzw. Abwahl direkt über die entsprechenden Links zu beachten sind:

 

- Technische Navigations- oder Sitzungscookies, die zur Funktionsfähigkeit der Website oder zur Nutzung der angeforderten Inhalte oder Dienste unbedingt erforderlich sind.

- Funktions-Cookies, die zur Aktivierung spezifischer Funktionen der Website und einer Reihe angewählter Kriterien (z. B. Sprache) zur Verbesserung des angebotenen Dienstes notwendig sind.

 

ACHTUNG: werden die technischen und/oder Funktions-Cookies abgewählt, kann die Website eventuell nicht aufgerufen werden bzw. sind einige Dienste oder bestimmte Funktionen der Website evtl. nicht verfügbar oder nicht funktionsfähig und es kann notwendig sein, einige Informationen oder Präferenzen bei jedem Besuch der Website erneut einzugeben.

- Cookies von Drittanbietern, d. h. Cookies von Internetseiten oder -servern, die von Sky Alps verschieden sind und die von Drittanbietern zu eigenen Zwecken verwendet werden. Es wird unterstrichen, dass diese Dritten, die weiter unten mit ihren jeweiligen Links zu den jeweiligen Datenschutzrichtlinien genannt werden, normalerweise eigenständig für die Datenerhebung über die von ihnen gesetzten Cookies verantwortlich sind. Daher sind laut der zitierten Verfügung deren Richtlinien zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten, Rechtshinweise und Einwilligungsformulare (An- und Abwahl der entsprechenden Cookies) zu beachten. Zur Vollständigkeit ist außerdem hervorzuheben, dass Sky Alps alles Mögliche unternimmt, um die Cookies auf ihrer Website rückverfolgen zu können. Diese werden in der Tabelle unten regelmäßig auf den neusten Stand gebracht, wo auch die direkt von Sky Alps gesetzten Cookies und deren Zwecke genannt werden. In Bezug auf Dritte, die Cookies über unsere Website setzen, listen wir die Links zu den entsprechenden Datenschutzerklärungen. Wie bereits hervorgehoben, haften diese Dritten dafür, einen angemessenen Rechtshinweis zu liefern und Ihre Einwilligung einzuholen. Diese Haftung gilt nicht nur für die direkt von Dritten gesetzten Cookies, sondern auch für eventuelle weitere Cookies, die über unsere Website bei der Nutzung von Diensten, von denen eben diese Dritten profitieren, gesetzt werden.

 

Über diese Drittanbieter-Cookies kann Sky Alps keine Kontrolle ausüben und kennt weder deren Merkmale noch deren Zwecke.

 

AeroCRS - www.aerocrs.com/about-aerocrs/cookie-policy/

Booking Suedtirol - www.bookingaltoadige.com/privacy/

Booking.com - www.booking.com/content/privacy/

Trentino Holidays - www.thol.it/privacy-policy/

 

Cookie-Einstellungen

Technische und Funktions-Cookies können über bestimmte Funktionen Ihres Browsers (ganz oder teilweise) gesperrt oder gelöscht werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die fehlende Zustimmung zu technischen Cookies es eventuell unmöglich machen kann, die Website zu verwenden, Inhalte aufzurufen und deren Dienste zu nutzen. Werden Funktions-Cookies gesperrt, sind einige Dienste oder bestimmte Funktionen der Website eventuell nicht verfügbar oder nicht korrekt funktionsfähig und es kann notwendig sein, einige Informationen oder Präferenzen bei jedem Besuch der Website von Hand einzugeben.

Die in Bezug auf die Cookies der Website getätigten Einstellungen werden ihrerseits in einem eigenen Cookie gespeichert. Dieses Cookie könnte jedoch unter bestimmten Umständen nicht korrekt funktionieren. In diesen Fällen sollten Sie nicht gewünschte Cookies löschen und deren Verwendung auch über die Browser-Funktionen sperren.

 

Ihre Cookie-Einstellungen müssen erneut vorgenommen werden, wenn sie einen anderen Browser verwenden, um die Website aufzurufen.

 

Anzeige und Änderung der Cookies über den Browser

Sie können über bestimmte Funktionen Ihres Browsers die (vollständige oder teilweise) Sperrung oder Löschung der Cookies vornehmen. Weitere Informationen zu den Einstellungen der Präferenzen in Bezug auf die Verwendung von Cookies über den Browser finden Sie in folgenden Anleitungen:

 

- Internet Explorer/Edge

- Edge

- Firefox

- Chrome

- Safari

 

4. Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung, die wir (wo notwendig) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung durchführen wollen, hat folgende Zwecke:

a. Die Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienste zu ermöglichen: (i) das Verfahren der Flugbuchung; (ii) die Verwaltung der Buchung (Änderung oder Stornierung der Buchung usw.); (iii) das Abfertigungsverfahren; (iv) die Übermittlung von Mitteilungen über den Status des Dienstes im Bedarfsfall; (v) den Zugang zum reservierten Bereich der Website;

b. Auf Kundendienstanträge, Informationsanfragen oder Reservierungen zu antworten;

c. Analyse der Lebensläufe und Kontaktaufnahme mit den Bewerbern, die ihre Bewerbung eingereicht haben;

d. Alle rechtlichen, buchhalterischen und steuerlichen Verpflichtungen zu erfüllen;

e. Bereitstellung aktueller Informationen über die Aktivitäten und Aktionen von Sky Alps sowie über Co-Marketing-Aktionen, die zur Bereicherung des Reiseerlebnisses beitragen, durch Zusendung von Newslettern, Werbematerial und/oder Mitteilungen und Informationen kommerzieller und direkter Art über unsere Dienstleistungen und Produkte, über die entsprechenden Angebote, über Rabatte und über jede andere Werbe- und Treue-Initiative, die von uns ergriffen wird, sowohl über traditionelle als auch über vollautomatische Kontaktsysteme, wie z. B. über Ihre Privatadresse und/oder Ihre E-Mail-Adresse oder auch über SMS-Nachrichten;

f. Aufzeichnung, Analyse und Erstellung von Profilen Ihrer Identifikationsdaten, Informationen über Ihre Flüge und Daten über Ihre Konsumgewohnheiten und -entscheidungen.

 

5. Rechtsgrundlage und zwingender oder fakultativer Charakter der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu den in Abschnitt 4 (a-b-c) genannten Zwecken bildet Art. 6(1)(b) der Verordnung (Erfüllung eines Vertrages), da die Datenverarbeitung für die Erbringung der Dienste oder für die Beantwortung von Anfragen der betroffenen Person notwendig ist. Die Bereitstellung personenbezogener Daten für diese Zwecke ist fakultativ, aber ein Versäumnis würde es unmöglich machen, die von der Website bereitgestellten Dienste zu aktivieren, Anfragen verarbeiten oder Lebensläufe auszuwerten. Unter besonderer Bezugnahme auf den Zweck 4.c und die damit verbundene Analyse von Social-Media-Profilen beruflicher Natur, die im Internet gemäß Abschnitt 3.b frei zugänglich gemacht werden, bildet Art. 6(1)(f) der Verordnung die Rechtsgrundlage für die Behandlung der Daten, d. h. das berechtigte Interesse des Verantwortlichen auf Prüfung möglicher Risiken für die Eignung des Bewerbers zur Besetzung der spezifischen offenen Stelle.

Der in Abschnitt 4.d genannte Zweck stellt eine rechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne von Art. 6(1)(c) der Verordnung (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung) dar. Sobald die personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt wurden, ist die Verarbeitung in der Tat notwendig, um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen, der der Verantwortliche unterliegt.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung für die in Abschnitt 4.e und 4.f genannten Zwecke ist Art. 6(1)(a) der Verordnung (Einwilligung des Nutzers). Die Bereitstellung personenbezogener Daten für die in den obigen Abschnitten genannten Zwecke ist fakultativ. Die Nichtbereitstellung der Daten für die in Abschnitt 4.e genannten Zwecke hindert uns jedoch keineswegs an der Nutzung der Dienste, kann jedoch dazu führen, dass wir Sie nicht in vollem Umfang in den Genuss der Vorteile kommen lassen können, die durch Werbe-, Verkaufs- und Direktmarketingmitteilungen angeboten werden, und dass wir Sie nicht über zusätzliche Dienstleistungen, Rabatte und Werbeaktionen informieren können.

6. Empfänger personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten können zu den in Abschnitt 4. genannten Zwecken weitergegeben werden an:

- Personen, die aufgrund von Rechtsvorschriften der Europäischen Union oder des Mitgliedstaats, dem der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, Zugang zu den Daten haben, einschließlich der Zentraldirektion für Einwanderung und Grenzpolizei. Gemäß Artikel 13 der Verordnung und im Einklang mit Artikel 8 der Richtlinie (EU) 2016/681 vom 27. April 2016 über die Verwendung von Fluggastdatensätzen (PNR) sind die Fluggesellschaften verpflichtet, Fluggastdatensätze (PNR) an die Datenbank der PNR-Zentralstelle des Mitgliedstaats zu übermitteln, auf dessen Hoheitsgebiet der Flug landet oder von dessen Hoheitsgebiet der Flug abfliegt. Die Daten werden im Einklang mit den geltenden Rechtsvorschriften und zum Zwecke der Verhütung, Aufdeckung, Untersuchung und Verfolgung von terroristischen Straftaten und schwerer Kriminalität verarbeitet.

 

- Unsere Mitarbeiter, vorbehaltlich der Benennung als Bevollmächtigte (Personen, die unter der Autorität des für die Verarbeitung Verantwortlichen handeln), Systemadministratoren, sofern sie zuvor von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen in angemessener Weise dazu angewiesen wurden.

 

- Externe Parteien, die Funktionen ausüben, die in engem Zusammenhang mit der Tätigkeit des Luftverkehrs stehen oder dazu beitragen, als unabhängige für die Datenverarbeitung Verantwortliche, gemeinsam für die Datenverarbeitung Verantwortliche oder Datenverarbeiter, die als wesentlich für die Durchführung der Flüge von Sky Alps angesehen werden sollten.

 

- Kreditkartenunternehmen und Dienstleister zur Betrugsbekämpfung im Zusammenhang mit dem Zahlungsvorgang und (falls erforderlich) zur Aktivierung des Verfahrens zur Betrugsbekämpfung.

 

- Dritte wie Berater und Behörden, die Sky Alps zur Durchsetzung oder Anwendung der Dienstleistungsvereinbarung kontaktieren kann/muss.

 

- Dritte, wie z. B. die Polizei und nationale Behörden, um unsere Rechte, unser Eigentum oder die Sicherheit von Sky Alps, seinem Personal und seinem Vermögen zu schützen.

 

- Öffentliche Behörden und Strafverfolgungsbehörden wie Zoll- und Einwanderungsbehörden, die einen gültigen Antrag stellen.

 

- Subjekte, die in völliger Autonomie als eigenständige Inhaber der Datenverarbeitung oder als von Sky Alps zu diesem Zweck beauftragte Datenverarbeiter Nebenzwecke der in Abschnitt 4 genannten Aktivitäten und Dienstleistungen erfüllen, wie Geschäftspartner, Unternehmen, die Werbe-, Marketing- und Kommunikationsdienstleistungen anbieten, Unternehmen, die EDV-Infrastruktur- und Supportdienstleistungen sowie EDV-Beratung und Design und Implementierung von Software und Websites anbieten, Unternehmen, die nützliche Dienstleistungen zur Anpassung und Optimierung unserer Dienstleistungen anbieten.

 

Die mögliche oder notwendige Übermittlung personenbezogener Daten erfolgt in voller Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften und den von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen getroffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung eines angemessenen Sicherheitsniveaus.

 

7. Weitergabe personenbezogener Daten

Einige Ihrer personenbezogenen Daten werden nicht mit Empfängern ausgetauscht, die sich auch außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums befinden. Sky Alps versichert Ihnen jedoch, dass Ihre personenbezogenen Daten von diesen Empfängern im Einklang mit der Verordnung verarbeitet werden, sollte es in Zukunft zu einer Übermittlung außerhalb der EU kommen. Übermittlungen werden nämlich auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses, der von der Europäischen Kommission genehmigten Standard Contractual Clauses oder einer anderen geeigneten Rechtsgrundlage erfolgen. Weitere Informationen sind unter der folgenden Adresse erhältlich: privacy@skyalps.com.

 

 

 

8. Aufbewahrung der personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten, die für die in Abschnitt 4(a-b) genannten Zwecke verarbeitet werden, werden so lange aufbewahrt, wie es für die Erreichung dieser Zwecke unbedingt notwendig ist. Da die Datenverarbeitung für die Erbringung von Diensten erfolgt, wird der Verantwortliche die personenbezogenen Daten in jedem Fall bis zu dem von der italienischen Gesetzgebung zur Wahrung der Interessen vorgesehenen Zeitpunkt verarbeiten (Art. 2946 ff. ZGB). Bei Bewerbungen und Lebensläufen, die über die in Abschnitt 4.c genannte Rubrik "Jobs und Karriere" übermittelt werden, werden die personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie die Stelle, für die der Lebenslauf übermittelt wurde, verfügbar ist, oder im Falle von Spontanbewerbungen bis zu 12 Monate danach. Dies gilt ungeachtet der Möglichkeit für den Verantwortlichen, den Bewerber kurz vor Ablauf der angegebenen Frist für die Beantragung einer Verlängerung dieser Aufbewahrungsfrist erneut zu kontaktieren.

Die für die in Abschnitt 4.d genannten Zwecke verarbeiteten personenbezogenen Daten werden bis zu dem von der spezifischen Verpflichtung oder dem anwendbaren Recht vorgesehenen Zeitpunkt gespeichert.

Weitere Informationen über die Aufbewahrungsdauer der Daten und die Kriterien zur Bestimmung dieser Frist erhalten Sie beim Verantwortlichen unter folgender Adresse: privacy@skyalps.com.

 

9. Alle automatisierten Entscheidungsprozesse

Sky Alps verwendet keine automatisierten Entscheidungsprozesse, einschließlich Profiling gemäß Artikel 22, Absätze 1 und 4 der Verordnung, ohne Ihre Zustimmung. Wenn Sie dem Zweck der Profilerstellung zustimmen, können die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwendet werden, um Vorlieben, Verhaltensweisen und Einstellungen zu analysieren oder vorherzusagen, um den Inhalt der kommerziellen Kommunikation anzupassen und nur spezielle Produkte und Angebote anzubieten, die dem geäußerten Geschmack und den Vorlieben entsprechen, um so die Anzahl der von uns gesendeten kommerziellen Mitteilungen zu verringern und ein besseres Flugerlebnis zu bieten.

Im Einzelnen handelt es sich bei diesen Verarbeitungen um die Erfassung, Analyse und Profilerstellung von: (i) Ihren Identifikationsdaten, (ii) Informationen über Ihre Flüge, (iii) sowie Daten über Ihre Konsumgewohnheiten und -entscheidungen.

Die Zusammenstellung und Analyse der gesammelten persönlichen Daten ermöglicht es Sky Alps, Kunden des Luftverkehrsdienstes zu identifizieren, die ein ähnliches Kaufverhalten aufweisen. Dank der Ergebnisse dieser Analysen wird Sky Alps in der Lage sein, denjenigen, die zugestimmt haben, kommerzielle Angebote zu unterbreiten, die den Bedürfnissen entsprechen.

Darüber hinaus ergreift der Eigentümer gemäß Artikel 22 Absatz 3 der Verordnung alle geeigneten Maßnahmen, um Ihre Rechte, Freiheiten und legitimen Interessen auch im Rahmen des Profiling-Prozesses zu schützen, zusätzlich zu den zusätzlichen und legitimen Rechten, die im folgenden Abschnitt 10 ("Rechte der Betroffenen") dieser Datenschutzrichtlinie näher erläutert werden

 

10. Rechte der betroffenen Person

Sie können jederzeit Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für alle weiteren Verarbeitungen, die nicht für die Erbringung der Dienste erforderlich sind, widerrufen. Es ist jedoch zu beachten, dass der Widerruf Ihrer Einwilligung die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf Ihrer Einwilligung vor dem Widerruf beruht, gemäß Artikel 7 Absatz 3 der Europäischen Verordnung nicht berührt.

Gemäß Artikel 15 ff. der Verordnung haben Sie das Recht, den Verantwortlichen jederzeit um Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu bitten, ihn aufzufordern, diese zu berichtigen oder zu löschen oder sich der Verarbeitung zu widersetzen. Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung in den in Art. 18 der Verordnung vorgesehenen Fällen zu fordern sowie in den in Art. 20 der Verordnung vorgesehenen Fällen die Sie betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Jeder Antrag ist schriftlich an den Verantwortlichen zu richten, unter folgender Adresse privacy@skyalps.com.

Sie haben jederzeit das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Garant für den Schutz personenbezogener Daten) gemäß Art. 77 der Verordnung einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

 

11. Änderungen

Sky Alps behält sich das Recht vor, den Inhalt, auch aufgrund von Änderungen der anwendbaren Bestimmungen, teilweise oder vollständig zu ändern oder zu aktualisieren. Sky Alps wird Änderungen, sobald diese eingeführt werden, auf der Website veröffentlichen. Der Verantwortliche empfiehlt Ihnen, diesen Abschnitt regelmäßig aufzurufen, um den neuesten Stand der Datenschutzrichtlinie zu überprüfen und stets über die erhobenen Daten und die Verwendung derselben durch Sky Alps informiert zu sein.

 

Letzte Änderung: September 2021.